Über uns

Angefangen hatte Hans Angele (1922-2016), der Großvater des jetzigen Inhabers, schon 1948 in seiner kleinen Werkstatt für Landmaschinen.

Es wurde alles repariert oder produziert, was im Dorf benötigt wurde. „Nebenbei“ wurden Ferguson Ackerschlepper aus England importiert, Ladekräne für Misthaufen entwickelt und Anhänger ausgebaut als fahrbare Werkstätten. Nach und nach haben wir uns auf den Schmiedebereich konzentriert. Mit dem Einstieg von Johannes Angele wurden diverse neue Produkte entwickelt – in diese Zeit fällt auch der Beginn der Produktion von Befestigungen für Solaranlagen.

Befestigungen von ANGELE für die damals größte Aufdach-Solaranlage der Welt (Messe München / 2002)

Wir haben unsere Produktpalette ständig erweitert und bieten inzwischen das komplette Programm für den handwerklichen Schmied und Gießer an. 2017 trat mit Niklas Wespel der Enkel des Firmengründers mit in die Firma ein – die Fortführung als Familienbetrieb ist damit auch in der dritten Generation gesichert.